Maike Maier, Gründerin von BauernhofTouren

Maike Maier, Gründerin von BauernhofTouren

Als Kind habe ich meine Herbstferien immer mit meiner besten Freundin auf einem Bauernhof verbracht. An den Geruch im Schweinestall kann ich mich noch gut erinnern und an die kleinen Ferkel unter der Wärmelampe. Aber die meiste Zeit haben wir im Heu getobt. Das hat RIESEN Spaß gemacht.

Wenn ich heute Bauernhöfe besuche, sind diese Erinnerungen immer präsent. Für mich hat sich der Kreis geschlossen, denn die Jahre zwischen meiner Kindheit bis heute haben mich zum Bauernhof zurückgeführt.

Alles was ich in vielen Jahren erlebt und gelernt habe, kommt nun Ihnen zugute, wenn Sie sich mit einer Anfrage für eine BauernhofTour an mich wenden:

  • Ich kenne Ihre Ansprüche, wenn Sie in Urlaub fahren wollen, denn ich habe viele Jahre im Reisebüro gearbeitet und Urlaubswünsche ausgearbeitet.
  • Ich habe selber 2 Kinder und weiß, dass das Thema Bauernhofurlaub in jeder Familie früher oder später mal dran ist.
  • Ich war über 3 Jahre Vorstand in einer Elterninitiative in München und weiß was Eltern wollen (immer das Beste für ihr Kind).
  • Ich habe ein BWL Studium abgeschlossen und kenne durch meine Berufstätigkeit die Abläufe und Anforderungen an einen Reiseveranstalter.

Die Gründung von BauernhofTouren war für mich eine logische Konsequenz. Jetzt kann ich meine Entscheidungen selber treffen, bestimme mit welchen Bauernhöfen ich zusammenarbeiten möchte und orientiere mich an den Wünschen der Gruppen. Ich sehe mich als Schnittstelle zwischen den Gruppen und den Bauernfamilien und diese Position macht mir sehr viel Spaß.

Meinem Anspruch an eine perfekte Organisation werde ich meistens gerecht.
Das haben mir schon viele Gruppen bestätigt:

„Danke für die Top-Organisation.“

 „Vielen Dank für all Ihre Mühe und das Beantworten all unserer Fragen.“

 „Vielen lieben Dank für die tolle Vermittlung“

 „Sehr großes Lob und vielen Dank nochmal.“

Und diese tollen feedbacks spornen mich an!

Jetzt habe ich nur noch eine Frage:

Wann fahren Sie mit Ihrer Gruppe oder Familie zum Bauernhof?